Alte Wege

neu entdecken

Schamanisches Wildnis-Sommercamp

vom 08. bis 15. August 2021


Eine Woche lang treffen wir uns in der Sommerzeit zu einem Camp an einem schönen Platz im Neckar-Odenwald.

Dort stellen wir unsere Zelte auf und tauchen gemeinsam ein in die Natur und die Kraft der Elemente. Wir nehmen uns eine Auszeit vom Alltag und erleben die Gemeinschaft von Menschen jeden Alters als heilsamen Raum für bewusste Begegnung und herzvollen Austausch; aber auch fürs gemeinsame kochen, singen und musizieren am Lagerfeuer, Spaß und Erholung wird es ausreichend Zeit geben.



So feiern wir das Leben gemeinsam mit Menschen, die ähnliche  Interessen haben, ebenfalls naturverbunden sind und denen ein bewusstes und achtsames Miteinander wichtig ist. Kinder und auch Älteste sind herzlich willkommen!


Wer möchte kann noch vor dem Frühstück an einer Morgenmeditation teilnehmen oder  Yogaübungen machen. In kleineren Clans beginnen wir den Tag nach dem Frühstück. Im Kreis wird organisiert, welche Aufgaben es vom Clan für die große Camp-Gemeinschaft zu übernehmen gilt. Alle bringen sich ein, wenn es darum geht, die Verantwortung und Aufgaben, die anfallen - wie z.B. kochen, Holz machen, Aufräum- und Putzaktionen am Platz, etc. - zu übernehmen.


Täglich gibt es jeweils vormittags und nachmittags Workshop- oder Ritual-Angebote. Die Themen sind vielfältig und reichen von Kräuterexkursionen, Medizinradaufstellung und Rasselbau über Bogenschiessen und Wikingerschach bis hin zu Krafttierreisen und Naturhandwerk. Lasst euch überraschen!



Sowohl Katja Suntoyo von Alte Wege und ihre Schülerinnen der Schamanischen Jahresgruppe III werden Workshops durchführen, als auch Robert Falkenberg und die Teamer der Faunus-Wildnisschule.

Wir werden in unserer großen Camp-Gemeinschaft wunderbare Gemeinschaftszeremonien mit- und füreinander gestalten, um in die persönliche Kraft zu kommen.



Seid herzlich eingeladen Teil des Ganzen zu sein, euch mit Begeisterung und offenem Herzen einzubringen und mit eurer Familie und/oder Freunden ein paar wundervolle nährende Tage zu verbringen, die euch in Verbindung bringen mit all den gleichgesinnten Menschen und vor allem mit euch selbst.



Lagerorganisation:

Für das Gemeinschaftslager wird es ein grosses Tarp an der Feuerstelle geben, für Workshops eine Jurte.

Beginn: Sonntag, den 08. August 2021 ab 14 Uhr mit Lageraufbau.

Ende: Sonntag, den 15. August 2021 ab 12 Uhr Lagerabbau nach einem gemeinsamen Abschluss.


Kinder:

Grundsätzlich liegt die Verantwortung für Kinder bei Euch Eltern. Während der Workshopzeiten wird es jedoch vermehrt auch Angebote für die Kinder geben, damit Ihr Eltern an den Workshops teilnehmen könnt. Bringt für eure Kinder aber gerne auch ausreichend (Outdoor)Spiele mit.


Essen:

Es gibt täglich ein vollwertiges vegetarisches Gericht zum Abendessen. Die Zutaten sind vorwiegend aus biologischem Anbau und/oder aus der Region. Die warmen Mahlzeiten werden von den Clans organisiert, beim zubereiten und kochen helfen alle mit.

Für Frühstück, Vesper und Snacks sorgt jeder selbst.

Das eigene Geschirr (Schüssel, Brett, Becher und Besteck sowie Geschirrhandtuch) bitte selbst mitbringen!


Übernachtung:

Wir schlafen in eigenen Zelten oder unter freiem Himmel.


Kosten:

für Kinder unter 10 Jahre ist das Camp kostenfrei, jedoch fallen 30 € Nebenkosten an.

Für Kinder bis einschließlich 15 Jahre: 225 €  zzgl. 50 € NK

Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene: 450 € pro Person zzgl. 90 € Nebenkosten

Nebenkosten (Nahrungsmittel, Holz, Werkmaterial, etc.) werden direkt im Camp bar bezahlt.


Bitte zuhause lassen:

Drogen, Alkohol und elektronische Geräte.

Das werden wir alles nicht brauchen!



Zusammenfassender Überblick:

  • Camp Datum: 08. - 15. August 2021.

  • gemeinsame Lagerorganisation in Clans nach den vier Richtungen.

  • Kinder unterliegen der Aufsichtspflicht der Eltern. Ki-Programme teilweise durch Faunus Wildnisschule.

  • Ein organisiertes Abendessen pro Tag. Weitere Verpflegung selbstorganisiert nach eigenem Bedarf.

  • Übernachtung am wunderschönen Platz am Wald im eigenen Zelt.

  • Kosten: siehe Punkt Kosten im Text. :)

  • Mitbringliste und Anfahrtsbeschreibung zum Camp Platz nach der Anmeldung.

  • Zu Hause lassen: Alkohol, Drogen, elektronische Geräte.

  • Viele Workshops, Ritualarbeit, Wildnisleben, Handwerk.  Spiel, Spass und Lagerfeuer.

  • Eine Mitbringliste  und alle weiteren Infos bekommt Ihr nach der Anmeldung zugeschickt.