Alte Wege

neu entdecken

Mabon - Herbst-TagundNachtgleiche

                                              -  Danksagung und Abschied


Mabon läutet mit einem Erntedankfest den Herbst ein und wir danken für die letzten geernteten Feldfrüchte, die uns über den Winter bringen werden.


Die Natur beginnt, sich auf die kommende dunkle Jahreszeit vorzubereiten und auch wir machen uns jetzt winterfest, indem wir uns bewusst machen, welchen leuchtenden Schatz wir in den Händen halten, der die kommende Dunkelheit erhellen kann.


Tag und Nacht sind zu diesem Zeitpunkt genau gleich lang und so ist die Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche ein Symbol des Ausgleichs.

Die Zeitqualität eignet sich gut, um sich von unnötigen Dingen zu trennen oder Dinge zu tun, die für das nötige Gleichgewicht sorgen.